TEIL 3/8

Qualifikation und berufliche Anerkennung

Was Sie wissen müssen: Reglementierte Berufe

In der Schweiz unterscheidet man zwischen reglementierten und nicht-reglementierten Berufen. Letztere können ohne  berufliche Anerkennung ausgeübt werden, sollte der Arbeitgeber zu der Einschätzung gelangen Sie seien qualifiziert genug.

Die meisten Berufe des Gesundheitswesens sind allerdings reglementiert. Hier muss das Schweizerische Rote Kreuz ein Diplom oder Zeugniss erst anerkenen. Diese Anerkennung ist kostenpflichtig, Bewerber können allerdings eine kostenlose Vorprüfung beantragen, die ein vorläufiges Ergebnis liefert. Da sich das deutsche und schweizerische Gesundheitssystem sehr ähneln, ist die  berufliche Anerkennung der meisten deutschen Abschlüsse unproblematisch. In den meisten Fällen können Sie bereits anfangen zu arbeiten, während die Anerkennung läuft. Eine Bewerbung ohne Anerkennung ist in jedem Fall möglich. Für mehr Information zur Anerkennung Ihrer Qualifikationen besuchen Sie bitte die Website des Schweizerischen Roten Kreuzes. Bei Fragen steht Ihnen unser Team jederzeit zur Verfügung.

Mehr lesen uber Schweizer Gesundheitswesen

Allgemeine Informationen

Arbeits-bedingungen

Anerkennung in der Schweiz

Aktuelle Seite

Aufenthalts-Erlaubnis

Finanzen & Versicherung

Kinder & Familie

Wohnen & Arbeiten

Kultur & Leben